MANFRED RIEDERER
SHORT STORY, 2011
SHORT STORY, 2011, Triptychon, Graphit, Kohle, Acryl, 83 x 320 cm
Es ist in der Tat die kurze Geschichte eines langen Prozesses. Aus der Luxuskarosse, einem Bugatti Typ 22 Brescia, wurde ein Wrack. Was übrig blieb, formt sich zu einer phantastischen Architektur. Hinter der Lenksäule türmen sich Teile auf und man glaubt, in einen Straßenzug zu blicken. Zu Arkaden ausgebaut sind die Streben, die die Karosserie einst trugen. Bühnenräume öffnen sich für ein Figurentheater. Aus dem Autowrack ist ein Schaustück geworden, eine Ruinenarchitektur, ein Gedankenspiel. Der Betrachter wird hineingezogen in die Arbeit der Zeit …
ZEICHNUNG
• Die Dinge